Bürokunde und Arbeitstechniken in der Verwaltung

      Schriftgutverwaltung

Zielgruppe

Schriftgutverantwortliche, Registrator*innen bzw. Beamte und
Beschäftigte, die für die Aktenführung verantwortlich sind

Seminarbeschreibung

Schriftgutverwaltung bezeichnet die Bildung, die Bearbeitung, die Vorhaltung und das
Aussondern von Akten. Die Teilnehmenden erhalten einen einführenden Überblick
und frischen ihre Kenntnisse zur Schriftgutverwaltung auf. Im gemeinsamen Gespräch
werden ausgewählte praxisbezogene Anwendungsbeispiele zum Aufbau einer
Akte (Akte, Vorgang, Dokument), zur Strukturierung (Aktenplan), zur Festlegung von
Aufbewahrungsfristen und zur Lagerung erörtert. Daneben wird die Nützlichkeit von
Akten-, Registratur- und Geschäftsordnungen gemeinsam diskutiert. Die Teilnehmenden
erfahren darüber hinaus wie mittels des Aussonderungsprozesses nach Brandenburgischen
Archivgesetz (Anbietung, Bewertung, Übergabe oder Vernichtung) der Arbeitsalltag optimiert
werden kann.

Der Fokus der Veranstaltung liegt auf der Papierakte, punktuell wird auf die elektronische
Akte (EL.DOK) Bezug genommen.

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Aufbau einer Akte, Aktenplan, Fristen, Richtlinien
- Aussonderung von Schriftgut unter Beachtung der Anforderungen des Brandenburgischen
Archivgesetzes

Methoden: Trainer-Input, Praxisbeispiele, Einzel- und Gruppenübung, Diskussion

Dozierende
Anne Mauch
Dauer
1 Tag
Anmeldenummer
Termine
6104-L01-2021
03.06.2021
6104-L02-2021
16.08.2021
Ansprechpartnerin
Frau Scholz

Letzte Aktualisierung: 26.09.2021 10:56