Lehrgänge

      Fortbildung zertifizierte/r Gesundheitsmanager/in

Zielgruppe

Beamte aller Laufbahnen und vergleichbare Beschäftigte

Seminarbeschreibung

Die Fortbildung qualifiziert, langfristige und systemische Strategien des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) zu entwickeln, umfassend und nachhaltig zu implementieren und erforderliche Maßnahmen umzusetzen. Die Teilnehmenden werden befähigt, Gesundheitsförderung in den Managementstrukturen ihrer Behörden zu verankern. Die Fortbildung, die sich an den Empfehlungen zur Ausbildung betriebliche/r Gesundheitsmanager/innen des Bundesverbandes Betriebliches Gesundheitsmanagement (BBGM e.V.) orientiert, umfasst 4 Präsenzmodule sowie betreute Selbstlernphasen. In zwei Stufen werden sowohl Wissen und Kompetenzen (Phase I) als auch Methoden und Transfer (Phase II) praxistauglich vermittelt.
Nach Abschluss der ersten Phase (Module 1 und 2) erfolgt eine aus Multiple Choice und offenen Fragen bestehende schriftliche Prüfung. Bei erfolgreichem Bestehen erhalten die Teilnehmenden das Zertifikat "Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement".
Die zweite Phase (Module 3 und 4) endet ebenfalls mit einer schriftlichen Prüfung sowie mit der Darstellung einer gemeinsam erarbeiteten Fallstudie. Der erfolgreiche Abschluss wird mit dem Zertifikat "Betriebliche/r Gesundheitsmanager/in" bescheinigt.

Inhaltliche Schwerpunkte:

Modul 1:
- Gesundheit und Gesundheitsförderung
- Gesundheitspsychologie
- Entwicklung der Arbeitswelt sowie aktuelle Situation und Zukunftstrends
- Anforderungen und Chancen
- Work ability
- BGM als Prozess

Modul 2:
- Organisation und Rahmenbedingungen
- Verantwortlichkeit und Integration
- Akteure und Kooperationen
- Didaktische Kompetenzen
- Kommunikation und Motivation
- Steuerung und Projektmanagement

Modul 3:
- Strategische und operative Planung / Fallstudie
- Organisation, Umsetzung und Bewertung
- Dokumentation und Evaluation

Modul 4:
- Herausforderungen und Konflikte
- Interne und externe Vermarktung des BGM
- Reflexion der Fallstudie

Methoden: Gruppen- und Einzelarbeit, Praxisübungen, Reflexionsphasen, Erfahrungsrunden, Chats, Online-Meetings.

Dozentin
Babette Halbe-Haenschke
Dauer
10 Tage
Anmeldenummer
Termine
5367-L01-2021
Modul 1: 06.10. - 08.10.2021
Modul 2: 03.11. - 04.11.2021
Modul 3: 10.01. - 12.01.2022
Modul 4: 07.02. - 08.02.2022
Ansprechpartnerin
Frau Scholz

Letzte Aktualisierung: 17.06.2021 10:58