Lehrgänge

      Ausbildung der Ausbilderinnen und Ausbilder (AdA)

Zielgruppe

Beamte und Beschäftigte, die im Bereich der berufspraktischen Ausbildung tätig sind oder als Ausbilderinnen/Ausbilder tätig werden sollen

Seminarbeschreibung

Ausbilderinnen und Ausbilder haben für die Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf nach Berufsbildungsgesetz den Erwerb der berufs- und arbeitspädagogischen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO) nachzuweisen.

Ziel dieser Veranstaltung ist es, die berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse und Fertigkeiten gemäß AEVO zu vermitteln und auf die Ausbildereignungs-Prüfung vorzubereiten.

Inhaltliche Schwerpunkte:
Die berufs- und arbeitspädagogische Eignung umfasst die Kompetenz zum selbständigen Planen, Durchführen und Kontrollieren der Berufsausbildung in den Handlungsfeldern:

1. Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
2. Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
3. Ausbildung durchführen
4. Ausbildung abschließen


Die Teilnehmenden werden gebeten, die jeweilige berufsspezifische Ausbildungsverordnung aus ihrem Bereich mitzubringen.

Hinweis:
Im Anschluss an den Lehrgang können die Teilnehmenden die Ausbildereignungs-Prüfung beim Staatlichen Prüfungsamt für Verwaltungslaufbahnen Land Brandenburg (SPAV) absolvieren. Sie müssen dazu beim Prüfungsamt die Zulassung zur Prüfung beantragen und sich zu den Prüfungsterminen anmelden.

Den Teilnehmenden wird empfohlen, sich rechtzeitig über die Prüfungstermine sowie die damit verbundenen Fristen zur Prüfungsanmeldung und Beantragung der Prüfungszulassung zu informieren. Nähere Auskunft erhalten sie beim SPAV (www.spavbb.brandenburg.de, Tel.: 03375 672-505, E-Mail: pruefungsamt@spav.brandenburg.de).

Dozent
Ferdinand Brylok
Dauer
16 Tage
Anmeldenummer
Termine
5305-L01-2021
Modul 1: 12.04. - 14.04.2021
Modul 2: 19.04. - 21.04.2021
Modul 3: 26.04. - 28.04.2021
Modul 4: 03.05. - 05.05.2021
Modul 5: 10.05. - 12.05.2021
Modul 6: 12.08.2021
Ansprechpartnerin
Frau Scholz

Letzte Aktualisierung: 25.02.2021 18:25