Lehrgänge

      Verwaltungskompetenzen für Quer- und Neueinsteiger*innen in der Landesverwaltung

Zielgruppe

Beamte und Beschäftigte aller Laufbahngruppen ohne verwaltungsrechtliche Ausbildung/Studium bzw. Nichtjuristen sowie Neueinsteiger

Seminarbeschreibung

Der Kurs vermittelt Quereinsteigern in der Landesverwaltung Brandenburg die Grundlagen für das Arbeiten in der öffentlichen Verwaltung. Mit einem intensiven Blick auf das Verwaltungshandeln und die rechtlichen Rahmenbedingungen in Brandenburg, bietet er auch Neueinsteigern die Möglichkeit, sich mit den Spezifika der Brandenburger Landesverwaltung vertraut zu machen sowie bereits erworbene Kenntnisse aufzufrischen. Zur Vertiefung des Wissens können ergänzend weitere Angebote aus dem Jahresprogramm der LAköV genutzt werden.

Der Kurs ist modular aufgebaut und umfasst insgesamt 29 Tage mit folgenden Themengebieten und Inhalten:
1. Einführung in den Verwaltungskurs (0,5 Tag)
Kurseröffnung mit Einführungsvortrag (z.B. aktuelle Situation und wichtige Vorhaben der Brandenburger
Landesverwaltung) sowie Besichtigung des Landtages
2. Legitimationsgrundlagen des Verwaltungshandelns (2,5 Tage)
Überblick über wesentliche staats- und verfassungsrechtliche Grundlagen der Bundesrepublik
Deutschland und speziell des Landes Brandenburg sowie über die Rolle Brandenburgs in der EU
3. Organisation der Landesverwaltung Brandenburg (5 Tage)
Aufbau der Landesverwaltung Brandenburg und formale behördliche Abläufe sowie wichtige Grundsätze
der Aktenführung und Schriftgutverwaltung
4. Juristische Methodik und Arbeitstechniken (3 Tage)
Kennenlernen der juristischen Denkweise und juristischer Arbeitstechniken zur Bearbeitung einfacher
juristischer Sachverhalte
5. Grundkenntnisse des allgemeinen Verwaltungsrechts (8 Tage)
Überblick über das Verwaltungsverfahrens- und Verwaltungsprozessrecht, wichtige zivil- und
verwaltungsrechtliche Grundbegriffe sowie den Gang eines Verwaltungsverfahrens bis hin zum Erlass
eines Verwaltungsakts und/oder öffentlich-rechtlichen Vertrages aus formeller Sicht
6. Personalrechtliche Grundlagen (5 Tage)
Überblick über die wichtigsten arbeits-, tarif-, beamten- und personalvertretungsrechtlichen Regelungen
und damit verbundene Begrifflichkeiten
7. Grundlagen der öffentlichen Finanzwirtschaft (4 Tage)
Grundprinzipien öffentlichen finanzwirtschaftlichen Handelns und Grundsätze des Haushaltsrechts des
Landes Brandenburg
8. Abschluss des Verwaltungskurses (1 Tag)
Zertifikatsübergabe mit Abschlussvortrag (z.B. Umgang mit Veränderungen und Komplexität,
lebenslanges Lernen o.ä.)

Die Themengebiete 2 bis 7 schließen jeweils mit einer Lernerfolgskontrolle ab, die den Teilnehmenden zur individuellen Einschätzung der in den einzelnen Themengebieten erworbenen Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten dient. Die Lernerfolgskontrollen werden in Form einer den angestrebten Kompetenzzielen entsprechenden praxisbezogenen Aufgabenstellung, die an einem ½ Tag im Rahmen einer Gruppenarbeit bearbeitet und präsentiert wird, durchgeführt. Der erfolgreiche Abschluss des Lehrgangs wird mit einem Zertifikat bescheinigt.

Dozierende
Claudia Lanzendorf
Jörg Lützow
Anne Mauch
Peter Pfennig
Susanna Wurche
Dauer
28 Tage
Anmeldenummer
Termine
5301-L01-2021
Modul 1: 01.03. - 04.03.2021
Modul 2: 15.03. - 17.03.2021
Modul 3: 13.04. - 16.04.2021
Modul 4: 26.04. - 30.04.2021
Modul 5: 10.05. - 12.05.2021
Modul 6: 19.05. - 21.05.2021
Modul 7: 26.05. - 28.05.2021
Modul 8: 23.06. - 25.06.2021
5301-L02-2021
Modul 1: 15.09. - 17.09.2021
Modul 2: 28.09. - 01.10.2021
Modul 3: 05.10. - 06.10.2021
Modul 4: 07.10. - 08.10.2021
Modul 5: 11.11. - 12.11.2021
Modul 6: 15.11. - 19.11.2021
Modul 7: 29.11. - 03.12.2021
Modul 8: 13.12. - 15.12.2021
Ansprechpartnerin
Frau Scholz

Letzte Aktualisierung: 24.10.2021 05:42