Betriebswirtschaft und Haushaltswesen

      Verwaltungscontrolling für Einsteiger*innen

Zielgruppe

Beamte des höheren und gehobenen Dienstes und vergleichbare Beschäftigte, die
Tätigkeiten im Controlling ausüben oder im Rahmen von Einführungs- und Weiterentwicklungsprogrammen
für Controllingsysteme mitwirken

Seminarbeschreibung

Die Teilnehmenden können im Themengebiet der methodenbasierten Führungsunterstützung
(Controlling) ihre Kenntnisse und Fähigkeiten (weiter)entwickeln und im eigenen Verantwortungsbereich umsetzen. Sie sind in der Lage den spezifischen Informations-
und Steuerungsbedarf ihrer Führungskräfte einzuschätzen und daraufhin
die Nutzenstiftung einzelner Controllinginstrumente zu bewerten. Die Teilnehmenden
können konzeptionelle Anpassungen an Controllinginstrumenten für deren behörden-
spezifischen Einsatz vornehmen. Sie verstehen die mikropolitischen Herausforderungen
in der Controllingarbeit und beherrschen die wichtigsten Strategien zur Abfederung
von Widerständen gegen ein rationales Führungsmodell.

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Grundlagen der Führungsarbeit und des Managements öffentlicher Verwaltungen
- Steuerungsperspektiven und Aufgaben von Verwaltungscontrolling
- Wesentliche strategische Controllinginstrumente im Überblick (Strategieprogramme,
Ziele-Kennzahlen-Systeme, SWOT-Analyse, Strategische Budgetanalyse)
- Wesentliche operative Controllinginstrumente im Überblick (KLAR, Investitionsrechnung,
operative Ziele-Kennzahlen-Maßnahmen, Budgetierung, Berichtswesen)

Methoden: Trainer-Input, Praxisbeispiele, Einzel- und Gruppenübung, Diskussion

Dozent
Dr. Christian Müller-Elmau
Dauer
2 Tage
Anmeldenummer
Termine
4319-L01-2021
10.11. - 11.11.2021
Ansprechpartnerin
N.N.

Letzte Aktualisierung: 24.10.2021 05:42