Rechtliche Spezialthemen

      Akteneinsichtsrecht - behördlicher Umgang mit Informationsrechten

Zielgruppe

Beamte und Beschäftigte, die Anträge auf Akteneinsicht zu bescheiden und zu bearbeiten haben

Seminarbeschreibung

Das brandenburgische Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetz (AIG), das SGB X und weitere Gesetze sehen ein Recht der Bürgerinnen und Bürger auf Einsicht in Akten und Datenbestände vor. Den Teilnehmenden wird Sicherheit darüber vermittelt, welche gesetzlichen Grundlagen zu berücksichtigen sind, welche Einsichtsrechte geltend gemacht, beschränkt oder auch verweigert werden können.

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Rechtsgrundlagen (BbgDSG, VwVfG, SchulG, SGB, PersVG, StPO)
- Begriffe: Akteneinsicht, Datenschutz, Dienst- und Betriebsgeheimnisse
- Umfang der Informationsrechte (Einsicht, Ablichtungen, u.s.w.)
- Verfahren (Antragstellung, Umgang mit Informationen, Kosten)
- Möglichkeiten der Durchsetzung (Datenschutzbeauftragte/r, Personalrat, Gerichte)
- Grenzen der Informationsrechte (u.a. Schutzwürdigkeit persönlicher Interessen)

Methoden: Vortrag, Beispiele, Diskussion


Die Teilnehmenden erhalten eine Arbeitsunterlage und haben Gelegenheit, eigene Problemfälle zur Diskussion zu stellen. Fragen oder Beispiele können bei der LAköV eingereicht werden.

Dozent
Hans Olbert
Dauer
1 Tag
Anmeldenummer
Termine
3326-L01-2021
29.04.2021
Ansprechpartnerin
N.N.

Letzte Aktualisierung: 07.05.2021 18:22