Zusätzliche Angebote

      Menschen und ihre Persönlichkeit verstehen mit dem Riemann-Thomann- Modell

Zielgruppe

Beamte aller Laufbahngruppen und vergleichbare Beschäftigte mit Grundwissen zur Kommunikation, Konfliktbewältigung, Resilienz und/oder Schlagfertigkeit;

Beamte und Beschäftigte mit Führungserfahrung

Seminarbeschreibung

Menschen sind verschieden. Das ist offensichtlich. Dennoch führt es oft zu Erstaunen, wenn jemand nicht wie erwartet reagiert. Eine Hilfestellung kann hier das Persönlichkeitsmodell von Fritz Riemann und Christoph Thomann geben. Demnach verhalten sich Menschen zwischen vier Polen mehr oder weniger konstant hin und her, wobei jeder ein individuelles "Heimatgebiet", eine Art seelische Komfortzone hat. Diese wird sehr stark durch die individuellen Bedürfnisse bestimmt und hat unter anderem Einfluss auf das Gefühlsleben, den Arbeits- und Organisationsstil, die Art und Weise der Kommunikation und das Verhalten in Konfliktsituationen.

Das Seminar stellt vier Grundstrebungen menschlichen Verhaltens vor, ermöglicht die individuelle Selbsteinschätzung und beschäftigt sich mit einer "Gebrauchsanweisung" für Menschen, die sich mehr oder weniger den einzelnen Grundstrebungen zuordnen lassen. Es ermöglicht eine intensive Selbst- und Fremderkenntnis und schult den Blick für den Umgang mit Anderen.

Wie die eigene, selbstwirksame Weiterentwicklung gelingt, wird über das Modell hinausgehend, mit Blick auf die aktuelle Forschung zur Persönlichkeitsentwicklung abgeleitet und diskutiert.

Methoden: Input, Gruppenarbeit, Diskussion

Dozierende
Nina Lowitzki
Dauer
1 Tag
Anmeldenummer
Termine
1354-L01-2021
28.04.2021
1354-L02-2021
23.06.2021
Ansprechpartnerin
Frau Wydra

Letzte Aktualisierung: 07.05.2021 18:32