Kommunikation, Rhetorik und Konfliktmanagement

      Beurteilungen und Beurteilungsgespräche

Zielgruppe

Führungskräfte des höheren und gehobenen Dienstes

Seminarbeschreibung

Das Seminar befähigt die Teilnehmenden auf der Grundlage der Beurteilungsrichtlinie
für Beamte im Landesdienst (BeurtVV) differenzierte Beurteilungen abzugeben und
Beurteilungsgespräche sachorientiert vorzubereiten und durchzuführen. Am 1. Tag lernen sie
die rechtlichen Grundlagen und Besonderheiten der Brandenburgischen
Vorschriften zur dienstlichen Beurteilung kennen. Sie erhalten ein grundlegendes
Verständnis für die zentralen Regelungen der BeurtVV und werden mit der aktuellen
Rechtsprechung vertraut gemacht. Am 2.Tag erfahren die Teilnehmenden, wie sie Beurteilungsverzerrungen durch falsche Wahrnehmung vermeiden. Sie erarbeiten einen Leitfaden für das Beurteilungsgespräch und lernen wichtige Feedbackregeln kennen. Damit erhalten sie mehr Sicherheit in schwierigen Gesprächssituationen.

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Die zentralen Regelungen der BeurtVV
- Der Ablauf des Beurteilungsverfahrens im praktischen Blick
- Das Rollenverständnis (Entwerfer/Beurteiler)
- Bewertungsmaßstäbe anwenden/Bewertungsfehler vermeiden
- Eindrucksbildung und Wahrnehmungsverzerrungen
- Gesprächsablauf und Gesprächstechniken
- Inhalte des Beurteilungsgespräches
- Feedbackregeln

Methoden: Trainer-Input, Diskussion, Gruppenarbeit, ggf. Gesprächssimulation

Dozent
Dr. Sebastian Conrad
Maria Richter-Nordahl
Dauer
2 Tage
Anmeldenummer
Termine
1125-L01-2021
21.06. - 22.06.2021
Ansprechpartnerin
Frau Wydra

Letzte Aktualisierung: 17.06.2021 10:58